*} Dschinghis Khan Loreley lyrics, video, listen online - Listen & Download Music Online
If you can't play any song please read how to fix this

prev next



Dschinghis Khan - Loreley (lyrics, video, listen online)

Download this song

8

0




Rate mirrors:
  • listen song
  • Mirror 1  youtube mirror 0
  • view lyrics of song share song download song
  • good bad broken
  • listen song
  • Mirror 2  youtube mirror 0
  • view lyrics of song share song download song
  • good bad broken
  • listen song
  • Mirror 3  youtube mirror 0
  • view lyrics of song share song download song
  • good bad broken



Loreley lyrics:


Jeder wollt sie zur Frau,
doch ihr Herz war nicht mehr frei,
denn sie hat nur einen geliebt.
Doch der zog in den Krieg
und er kehrte nicht mehr heim.
Es gab nichts mehr was ihr noch blieb.
Und sie saß auf einem Felsen überm Tal,
wo der Rhein am tiefsten war.
Und dort sang sie ihr Lied,
und wer hörte, wie sie sang,
der vergaß dabei die Gefahr.

Loreley ley ley,
Unter dir da fließt der Rhein
Wie ein blaues Band
Durch das weite schöne Land.
Loreley ley ley,
Du sitzt dort im Sonnenschein
Und du kämmst dein goldenes Haar.
Loreley ley ley,
Schiffe zieh´n an dir vorbei,
Und wer dich dort sieht,
Wird verzaubert durch dein Lied.
Loreley ley ley,
Viele kehrten nicht mehr heim,
Aber lang lang lang ist´s her.

Und ihr Lied klang so süß
wie ein längst vergang´ner Traum,
Schon von weitem hörte man sie.
Und die Fischer im Boot
fuhr´n vorbei im Morgengraun
und ihr Bild vergaßen sie nie.
Und so manches Boot zerbrach am schroffen Stein,
Weil die Männer sie nur sah´n.
Doch sie schaute bloß weg,
wenn der Strudel sie verschlang,
Ihr hat keiner Leid getan.

Loreley ley ley...

Und ein Prinz hörte auch von der schönen Loreley,
Und er schwor sich, sie wird bald mein.
Und so fuhren sie los auf dem alten Vater Rhein,
Doch sie tranken viel zu viel.
Wein Wein Wein Wein
Auf die Loreley,
Wer glaubt an Zauberei.
Wein Wein Wein Wein
Schenkt noch einmal ein,
Gott möge uns verzeih'n.
Und sie sang noch ihr Lied,
und sie kämmte noch ihr Haar,
Als das Boot schon versunken war.

Loreley ley ley,
Unter dir da fließt der Rhein
Wie ein blaues Band
Durch das weite schöne Land.
Loreley ley ley,
Dort im hellen Sonnenschein
Kämmtest du dein goldenes Haar.
Loreley ley ley,
Schiffe zieh´n an dir vorbei,
Und man hört noch heut,
Den Gesang aus alter Zeit.
Loreley ley ley,
Doch man sieht dich heut nicht mehr,
Auf dem steilen Felsen.
Loreley ley ley...

Submit/edit lyrics

Listen Music song facts:

This song's text is exceptionally long over 358 words. It's interesting that the singer performing this track has not so many albums. This song has just 3 mirrors; you can help the project stating mirrors on YouTube. This song is longer than the most songs. This song is included into 2 albums, namely: Wir sitzen alle im selben Boot. These albums failed to become popular thought they were released over 2018 years ago. Song mirrors tip: You can simply change low-quality mirror by means of the button at the bottom of the page or to reduce its rating on the song page.

Albums featuring this track
Like us!
Like us!
10933